Zum 1. Adventwochenende (30.11. und 01.12.2013) lud der ho. Krippenverein zur Krippenausstellung in den Gemeindesaal Trins. Unter dem Motto „von einst bis heute“ wurden den Besuchern in etwa 35 verschiedene Darstellungen der „Heiligen Nacht“ (neben neu entstandenen Werken auch ältere, bisher noch nie ausgestellte Krippen – vom  klassisch orientalischen Stil bis hin zur Tiroler Bauernkrippe) dargeboten. Ein Adventsingen mit zahlreicher Beteiligung einheimischer Musiker (Sing- und Songkreis, Kirchenchor Trins, Steinacher Anklöpfler, Trinser Stubenmusik und Abordnung der Musikkapelle Trins) rundete den 1. Veranstaltungstag ab.

Holzkrippe, besonderes Exemplar von GOGL Ludwig

Am Sonntagmorgen fand in der Pfarrkirche Trins die „heilige Messe“ mit anschließender Krippenweihe statt, während im Gemeindesaal die Krippenausstellung fortgesetzt wurde.

Bei einem Adventbrunch im nahegelegenen „Wienerhof“ konnten zahlreiche „Weihnachts- schmankerln“ verkostet und beim „Weihnachtsmarktl“ vor dem Gemeindesaal zahlreiche Gegenstände erstanden werden.

Gemütliches Zusammensein bei unseren Ausstellungen.
Im Bild auch unser Pfarrer Albert MOSER.